Vereins-News

Wir nehmen Abschied von Michael Artic
 
Letzte Woche hat uns die traurige Nachricht vom Tode Michael Artics erreicht. Unseren Verein, den Leipziger Sportverein Südwest e.V., besonders die Abteilung Badminton, hat diese Nachricht in tiefe Trauer versetzt. Wir sind bestürzt, dass Michael sich von den Folgen einer schweren Krankheit nicht mehr erholen konnte.
 
Es ist schwer zu fassen – noch vor wenigen Monaten erschien er bei uns im Verein mit Kraft, Elan und Lebensmut. Michael war ein erfolgreicher Sportler, ein Mann der Tat und Verantwortung und jemand, der das Ehrenamt mit ganzer Person ausfüllte. Ein Mensch, der anderen Menschen viel Gutes tat und Freude bereitete.
 
Seit Gründung der Abteilung Badminton 1958 war Michael als einer der ersten Spieler mit dabei. Lange spielte er aktiv und erfolgreich in der ersten Mannschaft der Abteilung Badminton im Punktspielbetrieb. Hier übernahm er auch jahrzehntelang die Staffelleitung in der Kreis- und Bezirksliga und organisierte Turniere. Es ist fast unglaublich, aber mehr als 40 Jahre lang engagierte er sich als Trainer. Er konnte durch seine Erfahrung und Fähigkeiten viele Kinder und Jugendliche für unseren Sport begeistern und zu starken Nachwuchsspielern/-innen ausbilden, die mit ihren Mannschaften zum Teil bis in die Regionalliga aufstiegen. Seit Ende der 90er Jahre bis 2016 leitete er zusätzlich die Abteilung mit vollem Einsatz. Außerdem war er bis 2008 im Vorstand des Vereins LSV Südwest e.V. als Schatzmeister aktiv.
 
1995 erhielt er die Ehrennadel in Silber, 2002 in Gold und seit dem 18.04.2005 war er Ehrenmitglied des Vereins.
 
Michael Artic wurde 71 Jahre alt.
 
Wir vermissen ihn schmerzlich – den Menschen und sein besonderes Engagement! Wir werden sein Angedenken immer in Erinnerung bewahren. Im Namen aller Mitglieder des LSV Südwest e.V. wünschen wir allen Angehörigen viel Kraft, diesen Schicksalsschlag zu überwinden. Unser Mitgefühl ist Ihnen sicher!
 
Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren. (Albert Schweitzer)
 
Der Vorstand

Liebe Sportfreunde,

am 13. und 14. Juli 2019  findet das folgende Event auf unserem Vereinsgelände statt:

 Wild Lynx Cup

Wildlynx-Cup-2019 Das ist ein Internationales Quidditch-Turnier mit Mannschaften aus verschiedenen Ländern. Es wäre schön, wenn Ihr vorbei kommt und Euch eine Nase, sportlicher Finesse gepaart mit Harry Potter Charm, holt. Gespielt wird am Samstag von 10-12 Uhr und von 13-17 Uhr. Am Sonntag werden die Spiele zwischen 9 und 18 Uhr ausgetragen.

Quidditch ist eine gemischtgeschlechtliche Vollkontakt-Sportart, die Elemente aus Rugby, Handball und Dodgeball in sich vereint. Charakteristisch sind die Besen, die als Handicap zwischen den Beinen geführt werden müssen. Der Sport basiert auf dem fiktiven Spiel Quidditch aus dem Harry-Potter-Universum.

 
 

Am 26.06.2019 findet unser Kindersportfest für alle Kinder und Jugendliche bis ca. 12 Jahren statt. Die Wettkämpfe finden auf der Karl-Siegmeier-Sportanlage, Windorfer Str. 63, 04229 Leipzig (Karte), statt.

Wir wünschen allen Mädchen und Jungen faire und sportliche Wettkämpfe und viele Erfolge.

Euer LSV Südwest

 

In unserer Feier möchte der Vorstand auf die vergangenen Jahre zurückschauen und besonderen Sportfreunden für ihr Engagement für den Verein danken.

Für geladene Gäste beginnt die Veranstaltung 18.00 Uhr. Alle anderen können ab 20.00 Uhr mitfeiern.

Ihr seid dazu herzlichst eingeladen.

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand

Den Kanuten vom LSV Südwest wurde der Wasserwanderpokal des sächsischen Kanu-Verbandes überreicht.

Kanu-TeamJährlich findet unter den sächsischen Kanuten ein Wasserwanderwettbewerb statt. Aufgerechnet werden darin alle erpaddelten Kilometer der letzten Saison pro Abteilungsmitglied. Erstmalig beteiligte sich die Abteilung Kanu im Leipziger Sportverein Südwest daran und konnte gleich den Wasserwanderpokal gewinnen. Mit gepaddelten 10.390 Kilometern, aufgeteilt auf 13 aktive Paddler, wurden die Sportfreunde vom Kanu- und Freizeitsportverein Pleißental und vom TSV Rotation Dresden 1990 auf die Plätze verwiesen.

Kanu-PokalAm 30. März 2019 fand an der Mulde die offizielle Eröffnung der neuen Paddelsaison statt. Die SG Motor Leipzig West hatte zum traditionellen sächsischen Anpaddeln eingeladen. Knapp 180 Paddler aus ganz Sachsen und von einigen Nachbarbundesländern trafen sich am frühen Morgen in Fischendorf bei Leisnig, um gemeinsam die 22 km nach Grimma zu paddeln. Sie beklatschten die Übergabe des SKV-Wasserwanderpokals „Bester Verein im Kanu-Wander-Sport“ an den neu gewählten Jugendwart in der Abteilung Kanu, Marcel Schupke und seine Kusine Kathleen Müller. Außer diesen beiden waren noch acht weitere Kanuten vom LSV Südwest beim Anpaddeln am Start. Alle strahlten, sichtlich stolz, mit der warmen Frühlingssonne um die Wette.

Die Paddelsaison ist für die Paddler des LSV Südwest eröffnet. Auf dem Fahrtenplan stehen in diesem Jahr die Leipziger Gewässer, der Spreewald, Saale, Elbe, Mulde, u.v.m. Außerdem treffen sich die Sektionsmitglieder zu den verschiedensten Anlässen auf der Wassersportanlage am Lauerschen Weg. In der ersten Aprilwoche beginnt auch das Jugend- und Paddeltraining am Bootshaus. Neumitglieder sind herzlich willkommen.

Alle Termine und viele weitere Informationen auf der Homepage www.lsvsw-kanu.de

Seite 1 von 5

Vereinshaus/ Geschäftsstelle

Leipziger Sportverein Südwest e.V.
Windorfer Straße 63
04229 Leipzig

Tel.: 0341 - 4 25 06 54
Fax: 0341 - 9 02 38 35

Sprechtag in d. Geschäftstelle:
Donnerstag, 10.00 - 18.00 Uhr

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Joomla templates by Joomlashine